Hilfe Warenkorb Konto
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche           Alle Titel von A-Z            
E-Inclusion - Diversitätssensibler Einsatz digitaler Medien - Überlegungen zu einer bildungstheoretisch fundierten Medienpädagogik
  Großes Bild
 
E-Inclusion - Diversitätssensibler Einsatz digitaler Medien - Überlegungen zu einer bildungstheoretisch fundierten Medienpädagogik
von: Birte Heidkamp, David Kergel
wbv Media, 2018
ISBN: 9783763959037
130 Seiten, Download: 6110 KB
 
Format: PDF
geeignet für: PC, MAC, Laptop Online-Lesen Apple iPad, Android Tablet PC's

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

Das Autorenteam formuliert eine Theorie zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Ziel ist ein gleichberechtigter Zugang für alle Mediennutzenden, unabhängig von deren Medienerfahrung, -kompetenz oder Lebenshintergrund. Auf dieser Grundlage formulieren Autorin und Autor zwei Qualitätsmerkmale für eine bildungsorientierte Mediendidaktik: Die explorative Neugier durch Umgang mit Medien über Medien fördern und Medien dem eigenen Erkenntnisinteresse gemäß einsetzen.
Der Ansatz 'E-Inclusion' soll zu einem produktiven Fachdiskurs der Medienpädagogik aus bildungs- und diversitätssensibler Perspektive beitragen.
Der Band richtet sich an Medienpädagog:innen, Lehrer:innen und Sozialarbeiter:innen sowie an alle, die sich mit dem Thema Digitalisierung in pädagogischen Kontexten beschäftigen.

Dr. David Kergel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt 'digitaLe' an der Hochschule Niederrhein. Seine Schwerpunkte sind qualitative Bildungs- und Lernforschung, Medienpädagogik und Bildungsethik, Internetkultur sowie Diversität im digitalen Zeitalter. Er ist u. a. Mitherausgeber der Buchreihe 'Diversität und Bildung im digitalen Zeitalter' sowie Editor-in-Chief des Open-Access-Journals 'Social Transformations. Research on Precarisation and Diversity'.

Birte Heidkamp, M.A., ist Koordinatorin des E-Learning-Zentrums an der Hochschule Rhein-Waal. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind E-Learning, forschendes Lernen mit digitalen Medien, Diversität im digitalen Zeitalter, qualitative Bildungs- und Lernforschung. Sie ist u.a. Mitherausgeberin der Buchreihe 'Diversität und Bildung im digitalen Zeitalter' und der Buchreihe 'Learning Cultures' sowie Redakteurin des Open-Access-Journals 'Social Transformations. Research on Precarisation and Diversity'.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2018 ciando GmbH | Impressum | Datenschutz | Kontakt | F.A.Q.